SKYLOTEC positioniert sich auf der A+A mit Hartwaren-Knowhow

Auf der A+A 2019 stehen bei SKYLOTEC neue Lösungen rund um das Thema Hartwaren im Mittelpunkt. Als weltweit führende Marke im Bereich der Rettungs- und Evakuierungsgeräte hat SKYLOTEC in den vergangenen Jahren sowohl sein Knowhow als auch seine Fertigungs- und Logistikkapazitäten konsequent weiterentwickelt. Auf der internationalen Fachmesse stellt das deutsche Familienunternehmen Neu- und Weiterentwicklungen für vielfältige Anwendungsbereiche in diesem Produktsegment vor – etwa für den Einsatz im industriellen Umfeld, der Windenergie oder Gebäudereinigung, aber auch für seilunterstütztes Arbeiten.

Seilunterstütztes Arbeiten mit SKYLOTECs Produktneuentwicklungen. (Foto © SKYLOTEC GmbH)

Mit „Milan“ ist SKYLOTEC Marktführer im Bereich der fliehkraftgesteuerten Rettungs- und Evakuierungsgeräte, die für den Ernstfall an hoch- oder tiefgelegenen Arbeitsplätzen eingesetzt werden. Das „Milan 2.0 (Hub, Power)“ hat sich in den vergangenen Jahren als Standardgerät für die Rettung Verunfallter oder die schnelle Evakuierung mehrerer Personen etabliert. Im Bereich der Hartwaren, zu denen neben Rettungs- und Abseilgeräten beispielsweise (Höhen-)Sicherungsgeräte, Seilklemmen und Umlenkrollen gehören, hat SKYLOTEC seine Expertise und Produktionskapazitäten in den zurückliegenden Jahren stark erweitert. Zur SKYLOTEC-Unternehmensgruppe gehört seit 2016 auch das ehemalige Familienunternehmen ANTHRON, das über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion spezialisierter Hartwaren verfügt und daher wichtiger und integrativer Bestandteil bei allen Produktentwicklungsprozessen in diesem Bereich geworden ist. Aus der slowenischen Ideenschmiede stammt unter anderem das seit vielen Jahren im Markt bekannte, halbautomatische Sicherungsgerät „Lory“. Auf der diesjährigen A+A konzentriert sich die SKYLOTEC-Gruppe, die seit über 70 Jahren in Deutschland und Europa fertigt, auf wegweisende Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich der Hartwaren.

SKYLOTEC stellt auf der A+A unter anderem neue Hartwaren-Lösungen zur Arbeit und Positionierung am Seil vor. (Foto © SKYLOTEC GmbH)

So werden Produkte zum Abseilen und Retten, Anschlagen und Positionieren sowie neue Lösungen für seilunterstütztes Arbeiten das vielfältige Programm erweitern, welches zwischen dem 5. und 8. November 2019 in Düsseldorf am Stand G01-H07 (Halle 6) von SKYLOTEC präsentiert wird.

Unser Partner SKYLOTEC ist ein Spezialist in der Sicherung in Höhen, Tiefen und engen Räumen. Mit den vielen Varianten an Sicherungen und der hohen Qualität steht uns der deutsche Hersteller auch für komplexe Anforderungen zur Seite. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der richtigen Sicherung für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Als herstellerunabhängiger Großhändler beraten wir Sie neutral und bieten Ihnen das System an, dass wirklich am besten zu Ihnen passt.